Das PC-Team verlost 6 PC-Token KOSTENLOS an die ersten 10,000 Personen, die sich uns anschließen werden! Begleiten Sie uns hier

Investor werden Karriere
Seite auswählen
August 13th, 2020 von Admin

Wie werden Plastikflaschen recycelt?

Kunststoffe machen unser Leben einfach! Sie werden in fast den meisten Produkten verwendet, die wir täglich verwenden. Sei es Lebensmittel- und Getränkebehälter, Müll- und Einkaufstüten, Tassen und Utensilien, Kinderspielzeug und Windeln sowie Flaschen für alles, von Mundwasser und Shampoo bis hin zu Glasreiniger und Waschmitteln.

Aber haben Sie sich gefragt, welche Bedrohung dies für unser Ökosystem darstellt? Zu viel!

Daher haben wir diesen Artikel veröffentlicht, um Ihnen zu helfen, den Recyclingprozess von Kunststoffen zu verstehen und wie Sie und wir dazu beitragen können, die Erde vor weggeworfenen Kunststoffen zu retten.

Warum Plastikflaschen recyceln?

Plastikflaschen

Überlegen Sie, warum Sie Plastikflaschen recyceln sollten? Nun, es gibt viele Gründe für die Argumentation von recycelten Plastikflaschen. Hier haben wir einige Gründe aufgeführt, warum Sie heute mit dem Recycling von Plastikflaschen beginnen sollten:

1. Plastik wird oben auf dem Haufen verwendet

Nach den Berichten der Environmental Protection AgencyDie Verwendung von Kunststoffen nimmt sprunghaft zu. Sie schätzten es 1 auf 1960%, was 13 auf 2013% gestiegen ist. Diese Zunahme des Kunststoffverbrauchs hat dazu geführt, dass es zu einem Hauptbestandteil des Siedlungsabfalls (MSW) geworden ist.

Laut Statistik ist Amerika der größte Verbraucher von Wasser in Plastikflaschen, der 13.7 zu 2017 Gallonen verkauftem Wasser beiträgt. Dieser Trend nimmt ständig zu, und es gibt keine Unterbrechung, wenn wir nicht die Initiative ergreifen.

2. Es schont natürliche Ressourcen und Energie

Laut Peter Gleick und Heather Cooley - Forschungen von der Pacific Institute of CaliforniaStudien belegen, dass für die Herstellung einer Flasche Wasser in Pint-Größe eine dreifache Energiemenge erforderlich ist, um dieselbe Menge Leitungswasser zu produzieren. Ist das nicht frustrierend?

Daher kann das Recycling von Plastikflaschen der Nation helfen, zahlreiche Ressourcen und Energie zu sparen, die zur Herstellung von Kunststoffen benötigt werden.

3. Das Recycling von Kunststoffen spart Deponieraum

Wir alle wissen, dass sich Plastikflaschen nicht leicht zersetzen. Es dauert Tausende von Jahren, bis sie verworfen werden. Es gelangt in die Umwelt und sickert in den Boden und das Wasser ein, was zu mehr Chaos führt.

Wussten Sie, dass durch das Recycling einer Tonne Kunststoff 7.4 Kubikmeter Deponieraum eingespart werden können? Dies wird sie davon abhalten, Meereslebewesen zu verschmutzen.

Recyclingverfahren für Plastikflaschen

Recycling-Kunststoff

Das Recycling von Kunststoffen erfolgt in vielen Schritten. Hier finden Sie eine detaillierte schrittweise Diskussion, die Ihnen hilft, den Prozess des Recycling von Kunststoff zu verstehen. Es ist wichtig zu beachten, dass bestimmte Schritte je nach Anforderungen und Materialien kombiniert oder weggelassen werden können.

1. Sammlung

Kunststoffe sind von unterschiedlicher Art. Daher besteht der wichtigste Schritt beim Recycling von Kunststoffen darin, diese zu sammeln.

Unternehmen, Restaurants und öffentliche Plätze spielen dabei eine wichtige Rolle. Wie? Ihre Entscheidung, Kunststoffe nicht im normalen Müll zu entsorgen, macht den Prozess einfacher, besser und effektiver.

Die Regierungen sollten ein Recycling-Sammelsystem einrichten, das die Menschen in ihren Häusern besucht und den gesamten Plastikmüll sammelt. Dies macht den gesamten Prozess bequem und zeigt den Menschen, dass sie mit der Regierung zusammenarbeiten müssen, um das Problem einzudämmen.

2. Sortieren

Kunststoffe sind von unterschiedlicher Art, daher besteht der nächste Schritt nach dem Sammeln darin, die verschiedenen Arten von Kunststoffen zu sortieren. Dies geschieht mit Hilfe von Maschinen, basierend auf der Vielzahl von Eigenschaften, die von der Recyclinganlage oder dem Endprodukt abhängen, das aus dem Kunststoff hergestellt wird.

Das Sortieren ist nicht so kompliziert und hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Farbe, dem Typ, dem Material, aus dem es besteht, und vielem mehr. Dieser Schritt ist von größter Bedeutung, da verschiedene Arten des Kunststoffrecyclings auf unterschiedliche Weise und durch Sortieren dazu beitragen, sie besser zu kategorisieren und zu identifizieren.

3. Waschen

Nach dem Sortieren der Kunststoffe besteht der nächste Schritt darin, die Kunststoffe zu waschen. Dies hilft, alle mit den Kunststoffen vermischten Verunreinigungen wie Etiketten, Klebstoffe usw. zu entfernen.

Das Hauptziel dieses Prozesses ist die Trennung der nicht plastischen Abfälle, die nicht recycelt werden können. Dieser Prozess bewahrt auch das Endprodukt vor dem Verlust seiner Integrität und Struktur.

4. Zerkleinern

Nach dem Waschen der Kunststoffe besteht der nächste Schritt darin, sie durch Zerkleinern oder Granulieren zu verarbeiten. Dieser Prozess hilft, die Kunststoffe in kleinere Körnchen zu zerbrechen. Sie fragen sich, warum dieser Schritt wichtig ist? Denn nach dem Zerkleinern vergrößert sich die Oberfläche des Kunststoffs und es hilft auf dem weiteren Weg, die Materialien zu recyceln und zu transportieren.

Dieser Prozess hilft auch, alle Verunreinigungen zu entfernen, die im dritten Schritt übersehen wurden. Dies geschieht normalerweise mit Hilfe von Magneten und Metalldetektoren, die alle Metallreste durchziehen.

5. Identifizierung und Klassifizierung von Kunststoff

Nachdem die Kunststoffe in kleine winzige Stücke zerbrochen wurden, besteht der nächste Schritt darin, sie zu identifizieren und zu klassifizieren. Dabei werden verschiedene Arten von Tests durchgeführt.

Der erste durchgeführte Test dient zur Bestimmung der Dichte. Dies geschieht, indem die Kunststoffe in einem mit Wasser gefüllten Tank schwimmen. Die Kunststoffe mit höherer Dichte sinken unten und das Feuerzeug schwimmt oben.

Der nächste Test wird durchgeführt, um die Luftklassifizierung zu bestimmen. Es wird durchgeführt, um zu verstehen, wie dick oder dünn die Partikel sind.

Die häufigsten Tests, die alle Kunststoffe durchlaufen, sind die Bestimmung ihres Schmelzpunkts und ihrer Farben. Dies hilft beim Recycling besser.

6. Compoundierung

Dies ist der letzte und aufregendste Schritt des Prozesses. Dies ist der Schritt, bei dem die Kunststoffe zu recycelbarem Material verarbeitet werden, das in Zukunft verwendet werden kann.

Bei diesem Verfahren werden die Kunststoffe zerkleinert und zu Kunststoffpellets zusammengeschmolzen, aus denen dann andere Kunststoffprodukte hergestellt werden. Die Kunststoffe werden auch in verschiedenen Anlagen eingesetzt, die sich auf unterschiedliche Prozesse spezialisiert haben.

Denken Sie daran, je besser wir den Prozess verstehen, desto besser können wir der Nation beim Recycling von Kunststoffen helfen.

Was passiert mit recycelten Plastikflaschen?

Die Hälfte der recycelten Plastikflaschen wird zur Herstellung verschiedener Produkte verwendet, von Skateboards über wiederverwendbare Taschen bis hin zu Sonnenbrillen. Einige werden auch zu Verpackungsmaterial verarbeitet, während andere in Clamshell-Behältern und mehr verwendet werden.

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, recycelte Plastikflaschen zu verwenden, um unser Ökosystem zu retten, und es lohnt sich auf jeden Fall.

 

Das Recycling von Kunststoffen ist nicht kompliziert und erfordert auch nicht viel. Wenn wir alle zusammenkommen und die Verantwortung individuell übernehmen können, können wir Wunder tun.

Denken Sie daran, dies ist unser Planet und es ist UNSERE Pflicht, ihn zu retten!

Über Kunststoffsammler: Kunststoffsammler sind ein Team leidenschaftlicher Menschen, die sich um den Planeten kümmern und die Initiative ergriffen haben, um Plastik und Armut zu reduzieren. Unser Ziel ist einfach: Menschen zu ermutigen, Plastik zu sammeln und es recyceln zu lassen. Wir bieten Belohnungen und Vergütungen für die Personen, die den Kunststoff sammeln. Mehr erfahren über die Initiative oder klicken Sie hier sich der Sache anschließen.

Aktuelle Blogeinträge