Das PC-Team verlost 6 PC-Token KOSTENLOS an die ersten 10,000 Personen, die sich uns anschließen werden! Begleiten Sie uns hier

Investor werden Karriere
Seite auswählen
Okt 29th, 2020 von Admin

Auswirkungen der Wasserverschmutzung: Folgen der Wasserverschmutzung

Wasserverschmutzung ist überall ein zunehmendes Problem. Unsere Erde weist immer wieder auf die Bedeutung von Wasser mit extremen Dürren hin und lässt uns seine Notwendigkeit verstehen.

Wenn Wasser für das Überleben des Lebens auf unserem Planeten entscheidend ist, warum nehmen wir es dann nicht ernster?

Aufgrund der Kontamination der Wasserressourcen werden viele Wasserquellen zerstört und für den Verbrauch ungeeignet gemacht.

Schauen wir uns in diesem Blog die wichtigsten Ursachen für Wasserverschmutzung und die daraus resultierenden Auswirkungen an.

Ursachen der Wasserverschmutzung

Wasserverschmutzung verursacht

1. Chemisches Dumping

Viele Produktionsstätten entsorgen die Rückstände in den nahe gelegenen Gewässern. Infolgedessen sind viele Teiche, Seen und Flüsse vollständig kontaminiert, so dass sie nicht mehr trinkbar sind.

Während der Regenzeit vermischen sich diese Wasser aus den örtlichen Gewässern und verunreinigen dadurch auch die reinen Wasserquellen.

2. Verwendung schädlicher Düngemittel

Um Insekten, Würmer und andere Tiere fernzuhalten, verwenden viele schädliche Pestizide und Düngemittel für die Landwirtschaft. Diese Düngemittel verunreinigen den Boden und sickern weiter ins Grundwasser.

Und wenn sich dieses Grundwasser mit den Gewässern vermischt, kontaminiert es die meisten Trinkwasserquellen in der Nähe der landwirtschaftlichen Nutzfläche.

3. Abwasserentsorgung

Wusstest du das 80% des gesamten Abwassers wird in die Wasserstraßen der Welt eingeleitet?

All dieses unbehandelte und schädliche Abwasser kontaminiert unsere Umwelt sowie das Wasser, das wir trinken. Bei einer so großen Menge an Abwasser, das weltweit in die Gewässer eingeleitet wird, können wir uns vorstellen, wie wenig reines Wasser noch übrig ist.

4. Plastikverschmutzung

Unser Alltag kann nicht ohne die Einbeziehung von Plastik geschehen. Die meisten dieser Einwegkunststoffe gelangen nach ihrer Entsorgung in die Flüsse und Ozeane.

Diese Kunststoffe bleiben auf der Oberfläche von Gewässern Hunderte und Hunderte von Jahren intakt und verhindern, dass das Sonnenlicht in das Innere eindringt. Dies führt zur Bildung schädlicher Algen und Bakterien, die beim Verzehr eine ernsthafte Bedrohung darstellen.

5. Verschüttetes Kraftstoff

Viele Frachtschiffe transportieren Öltanker von einem Ort zum anderen. Aufgrund von Problemen während der Reise kann es sein Ölflecken die das Wasser verschmutzen. Das Öl setzt sich wie die meisten Einwegkunststoffe auf dem Wasser ab und schadet Menschen und Tieren langfristig.

6. Abholzung

Bäume sind einer der Hauptgründe, warum viele kleine Gewässer nicht erschöpft werden. Und diese kleinen Gewässer bewegen sich und sammeln sich in Form von Flüssen und Seen.

Aufgrund der Entwaldung sind jedoch viele solcher Gewässer erschöpft. Das ist nicht alles. Die organischen Rückstände aus dem Fällen der Bäume vermischen sich mit dem Wasser und werden zu einem Nährboden für schädliche Bakterien.

Auswirkungen der Wasserverschmutzung

Wasserverschmutzungseffekt

1. Trinkwasserprobleme

Damit das Leben auf der Erde erhalten bleibt, brauchen wir reines Wasser zum Trinken. Angesichts der vielfältigen Verschmutzung des Wassers wird es jedoch immer schwieriger, reine Wasserquellen zum Trinken zu finden.

Selbst mit den High-Tech-Wasseraufbereitungssystemen drohen wir, unreines Wasser zum Trinken zu bringen. Da unsere Bevölkerung jeden Tag wächst, die Wasserquellen ständig abnehmen und die Wasserverschmutzung ihren Höhepunkt erreicht, werden wir, wenn sie nicht kontrolliert wird, ein ernstes Problem der Trinkwasserversorgung erreichen.

2. Bedrohung für das Wasserleben

Aufgrund der Wasserverschmutzung sind Wasserlebewesen in Gefahr. Wir bemerken bereits das Aussterben vieler Arten von Wasserpflanzen und -tieren. Wir hören die Nachricht von Walen, Haien und vielen anderen Wasserlebewesen, die mit Tonnen Plastik im Magen gefunden wurden.

Aufgrund der zunehmenden Ölverschmutzung und der Plastikverschmutzung gerät das Gleichgewicht des aquatischen Ökosystems aus dem Gleichgewicht, was zu einer Reihe von Nebenwirkungen führt.

3. Verschmutzung der Nahrungskette

Die Mikroplastik, die winzige Organismen verbrauchen, bewegt sich die Kette hinauf. Diese Organismen werden von kleinen Fischen verzehrt, die dann von großen Fischen gefressen werden. Wenn wir diese großen Fische verzehren, sammeln wir diese Mikroplastik in unserem Körper an, was zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führt.

4. Probleme in der Landwirtschaft

Wasser zur Bewässerung wird häufig aus den örtlichen Gewässern gewonnen. Wenn jedoch giftige Chemikalien diese Gewässer kontaminieren, kann dies den Nährstoffertrag der Pflanzen schädigen und sich als schädlich für die Menschen erweisen, die diese Pflanzen konsumieren.

Fazit

Dies sind nur einige der Folgen der Wasserverschmutzung. Es gibt mehr solche Wasserverschmutzungseffekte, die direkt oder indirekt für jedes Leben auf der Erde schädlich sind. Die einzige Möglichkeit, diese zunehmende Wasserverschmutzung zu überprüfen, besteht darin, unseren Ansatz derzeit zu ändern.

Über Kunststoffsammler: Kunststoffsammler arbeitet daran, das Problem der Plastikverschmutzung einzudämmen, das unser Wasser, unsere Lebensmittel und sogar die Luft kontaminiert. Durch die Partnerschaft mit den Kommunen und die Schaffung von Beschäftigungsmöglichkeiten für die Armen wollen die Kunststoffsammler der Plastikverschmutzung ein für alle Mal ein Ende setzen. Erreichen Sie uns ein Teil unserer Sache werden.

Aktuelle Blogeinträge