Das PC-Team verlost 6 PC-Token KOSTENLOS an die ersten 10,000 Personen, die sich uns anschließen werden! Begleiten Sie uns hier

Investor werden Karriere
Seite auswählen
May 10th, 2022 von Admin

Geheimnisse für Geschirrspülgewohnheiten ohne Kunststoffe

Die Umstellung auf Spülgewohnheiten ohne Kunststoffe ist keine schnelle Sache. Aber Sie müssen irgendwo anfangen und daher kleine Schritte unternehmen. Wenn Sie bereits süchtig nach Plastikmaterial zum Reinigen Ihres Geschirrs sind, wird dies eine schwierige Aufgabe für Sie.

Versuchen Sie also nicht, Ihre Gewohnheit sofort zu ändern.

Was macht eine Zero-Plastic-Routine aus?

Für jeden Prozess wird anders sein. Lassen Sie uns herausfinden, was für Sie funktioniert.

Beherrsche einen bestimmten Bereich und wechsle dann zum nächsten. So können Sie Spülgewohnheiten ohne Kunststoffe in deutlich kürzerer Zeit umstellen.

Von plastikfreien Seifenstücken und Reinigungsmitteln bis hin zu kompostierbaren Bürsten ist dies Ihr Leitfaden für plastikfreies Geschirrspülen. Es gibt bestimmte plastikfreie Geschirrspülmittel, die Sie in der Küche verwenden können. Hier sind einige davon.

Plastikfreie Spülmittel

Plastikfreie Spülmittel

Es ist ein großer Teil der plastikfreien Geschirrreinigung. Üblicherweise enthalten Geschirrspülseifen Plastik zum Verpacken und zur Aufbewahrung von Flaschen. Sie können ganz einfach auf die plastikfreie Geschirrspülmittel-Option umsteigen, da diese Geschirrspülmittel aus biologischen Inhaltsstoffen hergestellt werden.

Bei einigen Produkten erhalten Sie biologisch abbaubare oder pflanzliche Verpackungen. Hier wählen Sie Spülmittelstücke und -blöcke, Seifenkonzentratoren, flüssige Spülmittel und Spülmittelpulver. Es hängt davon ab, wie Sie das Geschirr reinigen möchten, und Sie können das Produkt entsprechend auswählen.

Hier stehen Optionen sowohl für die Spülmaschinenreinigung als auch für die Handreinigung zur Verfügung. Je nach Bedarf können Sie eines der plastikfreien Spülmittel zum Reinigen von Utensilien auswählen.

Spülbürsten ohne Plastik

Spülbürsten ohne Plastik

Ohne Bürste kann man kein Geschirr spülen. Aber haben wir Optionen für Spülbürsten ohne Plastik?

Ja, es gibt viele Optionen, die aus Pflanzenfasern hergestellt werden. Sie sind trendige und dennoch umweltfreundliche Optionen, die auf dem Markt erhältlich sind. Es ist plastikfrei, liegt aber auch gut in der Hand und ist leicht. Sie können Geschirr reinigen, ohne Ihre Hände nass zu machen, da die Borsten in alle Ritzen und Ecken gelangen.

Im Allgemeinen werden sie aus Bambus hergestellt. Sein Kopf ist vegan und wird aus pflanzlich gewonnenen Borsten hergestellt. Der Kopf kann am Ende seiner Lebensdauer in den Heimverbund gehen. Und anstelle des alten können Sie einen neuen Kopf setzen.

Die Option ist ein bisschen teuer, aber es wird länger dauern. Lassen Sie es nach dem Gebrauch einfach trocknen und bewahren Sie es nicht lange im Wasser auf.

Für Spülbürsten stehen mehrere Optionen zur Verfügung

  1. Baumwollfaserbürsten

Für knifflige Kurven und Winkel können Sie diesen Pinsel verwenden. Sie eignen sich hervorragend zum Entfernen von klebrigen Flecken. Ohne Kratzer können Sie hartnäckige Flecken entfernen. Es besteht aus reiner Baumwolle und ist zu 100 % plastikfrei.

  2. Topfwäscher

Die beste Hochleistungs-Geschirrreinigungsbürste ist ideal für Utensilien aus Gusseisen. Sie können es jedoch auch für Pfannen verwenden. Seine Borsten sind aus Palmfasern und der Griff aus Bambus. Trocknen Sie es für eine längere Lebensdauer auf dem Kopf stehend.

  3. Bürsten zum Reinigen von Flaschen

Dieses zu 100 % pflanzliche Produkt ist robust genug, um Flaschen, Einmachgläser, Kaffeetassen und Gläser zu reinigen. Wenn es nicht mehr verwendbar und abgenutzt ist, entsorgen Sie es in der Komposittonne.

Plastikfreier Schwamm oder Luffa

Plastikfreier Schwamm oder Luffa

Plastikfreie Luffas und Schwämme werden aus Fasern des Kürbisses hergestellt. Dieses Produkt ist weniger scharf auf Geschirr und wird nur aus Pflanzen hergestellt. Nach dem Gebrauch trocknet es schnell und am Ende seiner Lebensdauer können Sie es in den Verbundstoff geben.

Für plastikfreie Luffas und Schwämme stehen verschiedene Optionen zur Verfügung

  1. Celluloseschwämme

Diese aus Holzfasern hergestellten Schwämme sind weniger giftig, was sie zu einem idealen Produkt mit 100 % plastikfreier Option macht. Sie können auch Zelluloseschwämme bekommen, die mit einem Luffa beschichtet sind, um als Scheuerschwamm zu fungieren.

  2. Kokosnuss-Peelingpad

Rein aus Kokosfasern hergestellt, ist es umweltfreundlich und reinigt Ihr Geschirr im Handumdrehen von harten Flecken. Es hält länger und kann schnell getrocknet werden.

  3. Donut-Schrubbpad

Es besteht wieder aus Kokosfasern. Diese werden jedoch um einen Metalldraht gebunden, um die Form eines Donuts anzunehmen. Es funktioniert gut bei hartnäckigen Flecken und hinterlässt keine Kratzer. Sie können es auf jedem Geschirrmaterial verwenden.

Weitere Produkte für Spülgewohnheiten ohne Kunststoffe

Weitere Produkte für Spülgewohnheiten ohne Kunststoffe

Abgesehen von plastikfreier Seife, Bürsten und Scheuerschwämmen gibt es noch viele weitere Produkte, die Sie für die plastikfreie Geschirrreinigung verwenden können. Diese Produkte werden ebenfalls aus pflanzlichen Materialien hergestellt oder sind vollständig biologisch abbaubar, was zu keiner Umweltverschmutzung führt.

Einige Produkte sind

  1. Plastikfreie Seifenbehälter

Normalerweise erhalten Sie Seifenbehälter aus Plastik, um Ihre Geschirrbar zu halten. Sie können jedoch für die Utensilienreinigung problemlos von Kunststoff- auf pflanzliche Seifenhalter umsteigen.

  2. Biologisch abbaubare Geschirrtücher

Um beim plastikfreien Geschirrspülen einen Schritt voraus zu sein, sollten Sie biologisch abbaubare Geschirrtücher verwenden, die normalerweise aus Zellulose und Fasern bestehen. Bei entsprechender Trocknung kann es lange verwendet werden.

Einpacken

Uns ist nicht bewusst, wie der Plastikverbrauch allein durch das Geschirrspülen in der Küche zunimmt. Spülmittel, Schwämme und Bürsten auf Kunststoffbasis werden blindlings verwendet und verschmutzen Flüsse und die Umwelt. Der ultimative Grund für weniger Plastik in der Umwelt. All diese Optionen können dazu beitragen, den Plastikverbrauch zu reduzieren und die Umwelt sauber zu halten.

Aktuelle Blogeinträge